Die Haselmaus ist der heimliche Star sie lebt an den Rändern des Knicks

Wer kennt die Haselmaus und weiß wo sie Zuhause ist?

Die Haselmaus ist eigentlich keine Maus, sondern ein Bilch und gehört zur Familie der Siebenschläfer. Sie baut kugelförmigen Nester, in denen sie den Tag im Schlaf verbringt, besonders gerne am Knick. In den Zweigen hängt sie ihr Nest auf. Die heute leider häufig durchgeführte seitliche Art der Knickpflege wird „Aufputzen“ genannt, die Arbeit im „Schnelldurchlauf“ ist für die Haselmaus  schlimm, denn für sie bleibt keine Zeit sich in Sicherheit zu bringen. Das Nest ist ja ihr Rückzugsraum, um nicht zu sagen ihr „Schlafzimmer“. Dem Schutz dieses seltenen Nagetiers sollte mehr  Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s